Animationen werden unterschieden in 2D oder 3D Animationen. Den Umsetzungsmöglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt.
2D Animationen: Aus Ihrem Corporate Design abgeleitet, können Texte, Characters/ Icons oder Design Elemente zu einem lebendigen Storytelling zusammengefügt werden.
3D Animationen: (Mechanische) Abläufe, Produkte und deren technischer Aufbau lassen sich sehr gut fotorealistisch in 3D darstellen. Die Darstellungsoptionen sind im Vergleich zu einem Realdreh unendlich.


TYPISCHE FORMATE

2D Motion Graphics

3D Produkt Demonstration



PREISINDIKATION

Die Preisindikationen geben einen branchenüblichen Mittelwert an. Das finale Angebot der Video Produktionen kann je nach Briefing variieren. In der Indikation sind Reisekosten, evtl. anfallende Buy Outs nicht berücksichtigt.

INSPIRATION

Die folgenden Beispiele zeigen Ihnen wie andere Marken Animationen für Ihr Content Marketing nutzen. Falls Sie ein Video Beispiel entdeckt haben, was Ihnen gefällt, beziehen Sie es gern als Referenz in das 72 HOURS Online Briefing ein.

2D MOTION GRAPHICS

3D PRODUKT DEMONSTRATION



TOP TEN TIPPS

  1. Schauen Sie unsere INSPIRATIONEN an oder geben Sie selbst Beispiele an, die als Benchmark für Ihr Video dienen können.

  2. Schwieriges einfach erklären! Überlegen Sie grundsätzlich, welche für Sie elementaren Inhalte das Video haben soll und versuchen so, eine Überfrachtung mit vielen Schwerpunkten zu vermeiden.

  3. Leiten Sie 2D Animationen aus Ihrer CI hinsichtlich Farbe, Formen und Stil ab.

  4. Gerade die Stärken einer 2D/3D Animation liegen in einer erklärenden, einfacheren, aber ausdrucksstarken Umsetzung.

  5. Die Musik trägt maßgeblich zur Wirkung Ihres Videos bei. Nehmen Sie sich Zeit, das passende Stück mit der Videoproduktion zu finden bzw. komponieren zu lassen.

  6. Und nutzen Sie dabei die unbegrenzten Vorteile der 2D/3D Animation ein Erlebnis zu schaffen.

  7. Ein Mix zwischen Personen und 2D/3D Animationen kann den Bezug zu einzelnen Inhalten wesentlich vertiefen und stärker veranschaulichen.

  8. Stimmen Sie Stil und Machart mit der Videoproduktion auf Ihre Zielgruppe gerichtet ab.

  9. Videos sind eine effektive Marketingmaßnahme. Planen Sie frühzeitig Ihr Video über verschiedene Kanäle zu verbreiten.

  10. Berücksichtigen Sie bei Machart und Länge den jeweiligen Verbreitungskanal.